Vereinslogo des SC Rottal-Inn e.V.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
In der bayerischen Schach-Landesliga Süd haben sich am Sonntag in der ersten Runde die niederbayerischen Vereine gut in Szene gesetzt: Der SV Röhrnbach bezwang den SC Dillingen mit 6:2 und übernahm die Tabellenführung. Der Schachclub Rottal gewann mit 5,5:2,5 auswärts beim SK Ingolstadt. Die zweite Mannschaft des SC Rottal-Inn gewann knapp mit 4,5:3,5 gegen den SK Landshut. Die „Dritte“ verliert in der Bezirksliga West mit 3,5:4,5 gegen SC Straubing II. (Quelle: König-Online vom 22.10.2017)

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Am zweiten Spieltag in der Jugend-Bezirksliga West erreichte SC Rottal-Inn 2 ein 2:2 gegen den SK Landshut und liegt aktuell auf dem dritten Platz. Luca Fechtner und Maximilian Hausleitner gewannen ihre Partien.
Das Niederbayernliga-Team musste dagegen eine heftige 0,5:3,5-Niederlage gegen die DJK-SV Schaibing 1 hinnehmen und rutschte auf den fünften Platz ab. Lediglich Johannes Dittrich gelang ein Unentschieden.