Vereinslogo des SC Rottal-Inn e.V.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die beiden Jugendmannschaften des SC Rottal-Inn e.V. beendeten die Saison in den niederbayerischen Jugendligen auf Mittelplätzen.
Das Jugend-Niederbayernliga-Team spielte am letzten Spieltag 2:2 gegen den ESV Plattling - Simon Rueß und Vladislav Sharin gewannen ihre Partien - und behauptete sich damit auf den vierten Platz unter sechs Mannschaften.
Das beste Einzelergebnis erzielte der an Brett 1 spielende Simon Rueß mit drei Punkten aus vier Partien. Johannes Dittrich (Brett 2) holte zwei Punkte aus vier Partien, Maximilian Hausleitner (Brett 3) und Vladislav Shahin (Ersatz) kamen auf 1/2. Luca Fechtner kam einmal zum Einsatz und erreichte dabei ein Unentschieden.
In der letzten Runde der Jugend-Bezirksliga West verlor SC Rottal-Inn 2 0:4 gegen den Tabellenersten FC Ergolding 4 und landete in der Endabrechnung auf dem dritten Platz unter vier Mannschaften. Mit zwei Punkten aus vier Einsätzen war Vitalij Krajnik (Brett 4) bester Einzelspieler. Jeweils einen Punkten erspielten Vladislav Sharin (2 Einsätze), Leander Putz (3 Einsätze) sowie Arek Steinsiek (3 Einsätze) und Fabian Majewski (4 Einsätze).
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.